Mazda

LIFEHACKS

Fulminant statt penetrant: Weil noch nicht alle Schweizer die Mazda Marken-Philosophie kennen, hat sich die Agentur für die beste Sendezeit nach der Tagesschau etwas einfallen lassen. Ganz im Sinne von „Challenge convention to make things better“ wurden 60 Unikatspots produziert mit sogenannten Life Hacks. Kluge, verblüffende, immer smarte Verbesserungen des Alltags wurden schnell und kreativ in Szene gesetzt und vor jeder zweiten Sendung ausgestrahlt.

So zeigte Mazda einmal mehr, dass es sich lohnt Konventionen zu brechen, wenn man so das Leben verbessern kann, und hat in der Kommunikation einen neuen Benchmark für kreative, kostengünstige und multiple Spot-Umsetzungen gesetzt. Das Spektrum der Inhalte reichte vom Schälen einer Ananas bis zum Falten eines T-Shirts. Es versteht sich von selbst, dass die Life Hacks auch auf der Website und mit Social Media propagiert wurden. Ein frischer, selbstgemachter Content, der bis jetzt das Leitbild von Mazda verdeutlicht.